Jusos so allgemein

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten, kurz Jusos, sind die Jugendorganisation der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Wir sind mehr als nur eine bloße Nachwuchsorganisation unserer Partei und sind auch nicht immer einer Meinung mit dem was die SPD sagt und macht. Aber auch dies gehört zu Demokratie und Pluralismus.

Neben Belangen der jungen Parteimitglieder, kümmern wir uns vor allem um jugendliche Politik in Deutschland, Europa und darüber hinaus und vertreten die Interessen der jungen Generation. Dazu entwickeln wir unter anderem Zukunftsentwürfe wie wir leben und arbeiten wollen um offen mit Jugendlichen darüber zu diskutieren.

Die Grundlage unserer Überlegungen und Aktivitäten bildet immer das Streben nach Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als demokratischer, feministischer, antifaschistischer Jugendverband bekennen wir uns zum demokratischen Sozialismus und setzten uns für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Bei uns finden vielfältige Aktivitäten statt. Die Unterstützung der Wahlkämpfe unserer Partei (und dabei auch unsere Inhalte zu transportieren) machen dabei nur einen kleinen Teil aus. Genauso wichtig sind die zahlreichen Diskussionen, Bildungsseminare, die direkte und indirekte Einflussnahme auf Partei- und Regierungsgremien, die Öffentlichkeitsarbeit und andere konkrete Projekte. Auch hier gilt: Dogmatisches Denken und Zwang liegen uns fern, mit Initiative und Kreativität kommt man weiter!

Jedes SPD Mitglied ist bis zum 35. Lebensjahr Juso, daneben gibt es aber auch die Möglichkeit ohne Parteibuch bei den Jusos mitzuarbeiten!